Sonntag, August 18

Garnrollenhalter als Familiensonntagsprojekt ;-)

Endlich ....endlich haben meine Stickgarnrollen einen tollen Platz!
Nun muss ich nicht mehr lange wühlen um die richtige Farbe zu finden - jetzt sehe ich jede Farbe direkt.

Vor einigen Tagen habe ich mir das Holz dazu bei uns im Holzhandel gekauft, ganz spontan. 
Der Mitarbeiter schaute zwar etwas belustigt als ich meinte er solle mir mal seinen Zollstock geben, 
aber wenn er sehen könnte was daraus geworden ist .   .   . dann würde er vielleicht nicht mehr so verstohlen grinsen. hihi 
Super ist das die einem immer alles direkt auf Maß zuschneiden und man damit schonmal nichts mehr zu tun hat. Trotzdem mussten nun einige Löcher gebohrt werden .  .  .

Also erstmal anzeichenen,  das hat mein Mann übernommen :-)


Dann mussten 110 kleine Holzpinne gesägt werden. Das haben meine Tochter und ich gemacht :-)





Die Löcher hat dann mein Mann gebohrt und wir haben die Latten festgehalten dabei .  .  .



Die 110 Holzpinne mussten abgefeilt werden und auch die vorgebohrten Löcher mussten etwas angeglichen werden .  .  . es war echt klasse zu sehen wie das ganze immer mehr Form annahm!



und dann war der Moment gekommen wo alles an seinem Platz war!



Der Garnrollenhalter soll noch in weiß lasiert werden. Wir konnten es jedoch nicht lassen ihn schon einmal zu bestücken .  .  .  . nun steht er hier im Esszimmer und ich muss jedes mal stolz grinsen wenn ich hinschaue. 
Ich finde er ist einfach toll geworden! 
Leider fehlen mir noch 28 Garnrollen .  .  hihi .  .  . mal schauen wann ich wieder bestelle.

Wenn er lasiert ist und an seinem Platz hängt bekommt ihr natürlich nochmal ein neues Foto.

Bis dahin . . . ich wünsch euch noch einen schönen Abend 

Nicole

Kommentare: